Leitfaden zu Sauberkeit und Zustand von Bondoberflächen. Projekt surf:guide.

Dieser Leitfaden zur Sauberkeit von Bondoberflächen bündelt alle wichtigen Informationen, Methodenbeschreibungen, Kennwerte und Grenzwerte, die bei der Spezifikation von Bondoberflächen unerlässlich sind. Er ist die seit langem notwendige Ergänzung zu existierenden Prüfstandards für Bondverbindungen.

Effizienz und Sicherheit in Entwicklung, Produktion und Fehleranalyse.

Das „surf:guide“ Projekt widmet sich der Herausforderung, Richtlinien für die Spezifikation von Bondoberflächen aufzustellen, die für Drahtbondprozesse geeignet sind. Diese werden in einem Leitfaden zur Sauberkeit und dem Zustand von Bondoberflächen zusammengefasst, der als Grundlage für die Erstellung eines industriell anerkannten Standards dient.

Unternehmen und Anwender werden so in die Lage versetzt:

  • Bondoberflächen eindeutiger und damit sicherer zu spezifizieren
  • Mittels Inspektions-, Prüf- und Messverfahren die Grenzwerte von Oberflächeneigenschaften zu überwachen
  • Reklamationen auf Basis eines breit abgestimmten und industriell anerkannten Dokuments schneller und zielgerichteter zu bearbeiten
  • Entwicklungszeiten durch kurze Abstimmungswege zu beschleunigen und Risiken für Fehlentscheidungen zu verringern
  • Noch stabilere Drahtbondprozesse mit weniger Fehlern und Prozessunterbrechungen umzusetzen
1
GEPLANTE PARTNER
2
JAHRE LAUFZEIT
6
PROJEKTTHEMEN

So funktioniert ein Multi-Client-Projekt

Wer ist Projektkoordinator

Wir, die Bond-IQ GmbH mit Sitz in Berlin nutzen eigene Bondautomaten, auf denen unsere Bonduntersuchungen hochautomatisiert und streng überwacht durchgeführt werden.

Wir verfügen über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Optimierung und Analyse von Dünn- und Dickdrahtprozessen. Oberflächen sind hier stets der zentrale Fokus einer Prozessoptimierung.

Das Know-how zur Drahtbondtechnologie stellen wir Industriepartnern im Rahmen von Dienstleistungen, Schulungen und Online-Trainings zur Verfügung. Wo Daten nicht vorliegen oder Wege noch nicht gegangen wurden nutzen wir unsere Unabhängigkeit und Flexibilität, um Untersuchungen und Projekte anzuschieben, die neue Erkenntnisse liefern.

Spezielle Analysen am REM und Belastungstests, z.B. Feuchtealterung, führen wir gemeinsam mit langjährigen Partnern (z.B. Fraunhofer IZM Berlin, Tascon GmbH, TU-Berlin und anderen Instituten) durch.

Use the strength of a Multi-Client-Project to drive research with low investment at highest possible return on your invest.
Stefan Schmitz
CEO Bond-IQ GmbH